SCHWARZ-Außenwerbung GmbH übernimmt das City-Light-Poster-Netz in der Stadt Wolfsburg

Die SCHWARZ-Außenwerbung hat von der TELEKOM Deutschland GmbH den Zuschlag über die Vermarktung von City-Light-Postern in der Stadt Wolfsburg erhalten. Die Werbeflächen wurden bisher von der Vertriebsgesellschaft DEGESTA GmbH im Auftrag der TELEKOM bewirtschaftet. SCHWARZ-AW konnte die Vertragsrechte im Juli 2013 übernehmen und wird ab der KW 33/2013 insgesamt 244 hinterleuchtete City-Light-Poster an Buswartehallen in der kreisfreien Großstadt mit rund 122.000 Einwohnern exklusiv vermarkten. Das Abkommen stärkt die Marktposition der SCHWARZ-AW in Niedersachsen maßgeblich, nachdem in jüngster Vergangenheit bereits die Städte Buxtehude, Gifhorn und Göttingen als Vertragsstädte neu hinzugewonnen werden konnten. 

Key Facts:

Die SCHWARZ-Außenwerbung GmbH ist in Deutschland mit rund 26.000 Werbeflächen präsent und Vertragspartnerin von 384 Städten und Gemeinden. Die SCHWARZ-AW erwirtschaftete in 2011 einen Bruttoumsatz von 32,5 Mio€ und gehört zu den führenden Anbietern von Plakatwerbung. Es bestehen 6 Regionalniederlassungen um den Vertragspartnern vor Ort einen optimalen Service bieten zu können.